• 035365-441991
  • sicheres Einkaufen
  • schneller Versand
  • Herzlich Willkommen im Onlineshop Modellbahn - Eck Kloppe.
  • Wir freuen uns, das Sie uns besuchen.

Piko 47387 TT-DC-Elektrolokomotive BR 193 "Vectron" Ep.VI, der "ZSSK", eingestellt bei der SK-RAIL

Piko 47387 TT-DC-Elektrolokomotive BR 193 "Vectron" Ep.VI, der "ZSSK", eingestellt bei der SK-RAIL
174,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten **

Dieser Artikel ist bestellbar, jedoch nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

Service-Leistungen :

  • 32-47387
Piko 47387 TT-DC-Elektrolokomotive BR 193 "Vectron" Ep. VI, der "ZSSK", eingesetellt bei der... mehr
Produktinformationen "Piko 47387 TT-DC-Elektrolokomotive BR 193 "Vectron" Ep.VI, der "ZSSK", eingestellt bei der SK-RAIL"

Piko 47387 TT-DC-Elektrolokomotive BR 193 "Vectron" Ep. VI, der "ZSSK", eingesetellt bei der SK-RAILL

Das jüngste Kind der Siemens-Familie ist der Vectron AC high power: Wechselstromlokomotive mit 6400 kW Leistung und 160 oder 200 km/h Höchstgeschwindigkeit, die deutsche Baureihenbezeichnung dieser Lokomotive ist BR 193. Der Vectron ist in unterschiedlichen Bau- & Ausstattungsformen, welche sich auf die Weiterentwicklung aus den vorherigen Modellen der Siemens-Reihen "Euro-Sprinter" (ES62U2 "Taurus") und "Euro-Runner" (ER20 "Herkules") entwickelt hat. Wie die Baureihe ES64U2 (BR 182, Rh 1016 - Taurus) und die ES64F4 (BR 189) ist auch die BR 193 eine Lokomotive die der Siemens Mehrsystemlokomotiven angehört, wobei - bei dem Vectron die vielen Gemeinsamkeiten noch weiter Entwickelt wurden. Auch ein Vorteil verschaffte sich der Vectron in der modularen Bauweise der Lokomotive. Die vorwiegend reine Güterzuglokomotive ist eine mehrsystemfähige Maschine und daher nicht nur in einer Variante zugelassen, sondern auch durch die zeitmultiplexe Doppeltraktionssteuerung (kurz ZDS) und auch durch die zeitmultiplexe Mehrfachtraktionssteuerung (kurz ZMS). Beide Varianten können auch mit der zeitmultiplexen Wendezugsteuerung (kurz ZWS) Verwendung finden. Durch diese Einheiten wird der Verwendungskreis für die Lokomotiven den größeren Ansprüchen gerecht. Nicht nur in Deutschland wo sie unter der Baureihenbezeichnung BR 193 Vectron unterwegens ist, sondern auch in den Nachbarländern wie der Schweiz, Österreich, Polen oder bei der Tschechischen und Slowakischen Bahn und auch als Personenzuglokomotive bei der GYSEV/Raaberbahn oder bei der Ceske drahy (CD) den Einsatz finden. Nicht zu vergessen, auch bei vielen privaten Eisenbahn Verkehrsunternehmen ist diese Lokomotive ansässig. Die Mehrsystem-Variante hat in Deutschland eine Zulassung für die Mehrfachtraktion, sowohl für einen artenreinen Verband mit anderen Vectron-Lokomotiven, oder auch als im Mischverbund fahrenden Lokomotiven mit den Baureihen 120, 152 (ES64F), 182 (ES64U2) und der 189 (ES64F4). Wie auch bei den anderen Siemenslokomotiven gibt es bei dem Vectron-Lokomotiven eine Viersystemlokomotive welche unter der Bezeichnung, wie zum Beispiel bei der Tschechischen Bahn Cargo (CDC) unter BR 383 verkehrt oder bei der SBB-Cargo als BR 193 im Dienst sind. Weitere Vectron-Maschinen werden unter folgende Bezeichnungen geführt: - Vectron AC medium power; ist eine Wechselstromlokomotive mit 5600 kW Leistung und einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h, - Vectron DC medium power; ist eine Gleichstromlokomotive mit 5200 kW Leistung und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 oder auch 200 km/h ( und wird in der deutschen Baureihenbezeichnung unter BR 191 geführt), - Vectron DE ist die dieselelektrische Lokomotiven-Variante mit 2400 kW Leistung und ist mit eine Höchstgeschwindigkeit bis 160 km/h ausgerüstet ( die deutsche Baureihenbezeichnung ist BR 247), - Vectron DM als Zweikraftlokomotive (auch Dual Mode genannt) ist für 15 kV Wechselstrom ausgerüstet und mit einem Dieselmotor welche eine Leistung von 2000 kW Leistung am Rad gemessen auf die Schiene bringt ( die deutsche Baureihenbezeichnung ist BR 248). Auch das Piko-Modell der Vectron Baureihe BR 193 gibt in allen Details, eine präzise Nachbildung, wie Lampe, Fenster, Puffer, Front-, Seiten- & Dachaufbauten usw. wieder und stellt exakt sein originales Vorbild dar. Bei diesen Lokomotiven folgt Piko, in die Modellfamilie der Baureihe 193 Elektro-Vectron, welche sich durch die unterschiedliche Bauform zu den Diesel-Vectron der BR 247 in der Länge unterscheidet und mit den Piko, dass bewährte Konstruktionsprinzip wiedergibt wie die exakte Gehäuseform & feinste Lackierungen sowie die Bedruckungen der Lokomotiven. Dazu gehören auch die unterschiedlich gestalteten Pufferbohlen & Drehgestelle, sowie die geänderten Strinformen über & unter den Frontfenstern. Auch die BR 193 hat die angesetzten freistehenden Front- & Griffstangen, sowie feine Scheibenwischer. Auch am Modell sind die unterschiedlichen Dachaufbauten berücksichtigt worden, wie die filigranen Pantographen, ob nun mit 2- oder mit 4- Stück an der jeweiligen Lokomotive umgesetzt worden sind. Die scharf gravierten Drehgestelle mit den Federpacketen, Besandungskästen und weiteren Bauteilen und die weiteren filigranen Unterbauten wie Lufttank, Batteriekasten bei der Dieselausführung der Dieseltank usw., gehören wie auch der fünfpolige Motor, mit seinen zwei großen, präzise dimensionierten Schwungmassen, die für ausgezeichnete Laufeigenschaften sorgen zum Standard. Die Kraftübertragung erfolgt über alle vier Achsen und die Stromaufnahme über alle Räder. Der solide Zinkdruckgussrahmen mit den beiden 2 achsigen Drehgestellen gehört mit zum Erscheinungsbild der Lokomotive. Um eine hohe Zugkraft zu gewährleisten, verfügt das kompakte Modell neben erheblichem Eigengewicht über zwei Haftreifen, die auf den innen laufenden Achsen beider Drehgestelle in diagonaler Anordnung zueinander sitzen. Das Modell besitzt eine PluX22-Schnittstelle nach NEM 658, der Lichtwechsel erfolgt über LED-Beleuchtung weiß/rot - funktioniert je nach Fahrtrichtung wechselnd. Die fahrtrichtungsabhänigen funktionierenden Schlusslichter sind in Verbindung mit einem "Piko Smart Decoder 4.1 PluX22" digital schaltbar. Weiter hat das Modell einen Kupplungsschacht nach NEM mit Kurzkupplungskulisse und ist mit technischen Voraussetzungen für die einfache Nachrüstung mit dem charakteristischen Lok-Sound vorbereitet. Das Modell kann problemlos Radien ab 310 mm befahren.

Kupplung: Aufnahme nach NEM , mit Kurzkupplungskulisse
Anzahl d. Haftreifen: ja - 2 Stück
Bahnverwaltung/Einsteller: SK-RAILL, ZSSK
Länge über Puffer: 167.00mm
Baureihe: BR 193 Vectron
Besonderheiten: mit 4 Stromabnehmern
Innenraumbeleuchtung: Werkseitig nicht für Innenbeleuchtung vorbereitet.
Verbauter Decoder: kein Decoder eingebaut bzw. vorhanden
Mindestradius: 310 mm
Digitale-Schnittstelle nach NEM: 658 PluX22
Stromsystem: DC = (Zweileiter-Gleichstrom)
Serviceleistung: Garantiebearbeitung - ja, Reparatur & Instandsetzung - ja, weitere Servicearbeiten auf Anfrage - ja
Soundfunktion: keine, aber Soundnachrüstung ist möglich
Spurgröße: TT
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Epoche: VI
Fahrtrichtungsabhäniger Lichtwechsel: 3 x weißes Spitzenlicht & 2 rote Schlusslichter - wechselnd je Fahrtrichtung / (Schlusslichter im Digitalbetrieb schaltbar)
Verbraucherhinweis: Dieses ist ein detailliertes Original- & maßstabsgetreues Modell, für einen Sammler, der das Mindestalter von 14 Lebensjahren hat.
Weitere Informationen zum Artikel: Es besteht Erstickungsgefahr wegen abbruch- und verschluckbarer Kleinteile. Aufgrund funktionsbedingter scharfer Kanten & Spitzen besteht Schnittgefahr!
Weiterführende Links zu "Piko 47387 TT-DC-Elektrolokomotive BR 193 "Vectron" Ep.VI, der "ZSSK", eingestellt bei der SK-RAIL"
Zuletzt angesehen